DEO Kairo > Aktuelles > Nachrichten und Ereignisse > Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Elternbrief Schulleiter Juni 2020
Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Elternbrief Schulleiter Juni 2020

Liebe Schulgemeinschaft der DEO Kairo!

Ich grüße sie alle ganz herzlich und hoffe, dass sie gesund an Leib und Seele sind.

Das Schuljahr 2019/20 geht nun zu Ende, ein Schuljahr, dass sich schon jetzt einen besonderen Platz in der 147-jährigen Chronik der DEO Kairo gesichert hat: seit über drei  Monaten ist die Schule durch die weltweite Corona-Pandemie geschlossen, es findet digitaler Fernunterricht statt, viele KollegenInnen sind bereits vorzeitig nach Deutschland ausgereist, das mündliche Abitur wurde ausgesetzt, eine Abiturfeier fand nicht statt, die Abschiedsfeier für die Jahrgangsstufen wird per Videoformat übertragen und wir wissen alle noch nicht genau, wie das kommende Schuljahr aussehen wird.

Wir befinden uns immer noch in einer echten Krisensituation: LehrerInnen, SchülerInnen, Eltern und alle unsere MitarbeiterInnen im nichtpädagogischen Bereich versuchen gemeinsam, so gut es geht, diese Krise zu meistern und den Schulbetrieb im Rahmen der Möglichkeiten aufrechtzuerhalten. An dieser Stelle möchte ich mich hier schon einmal ganz herzlich bei allen für ihren persönlichen Einsatz, ihre Geduld und Fürsorge bedanken.

In diesem Zusammenhang darf ich Ihnen auch den Dank und die besten Grüße an uns durch  die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, der Kultusministerkonferenz in Deutschland, der Deutschen Botschaft sowie der 9-er Runde des Schulausschusses übermitteln. Die gute Arbeit, die alle gemeinsam leisten, wird von den genannten Stellen gesehen und gewürdigt.

Wie geht es nun im neuen Schuljahr weiter? In der letzten Schulausschussitzung hat die Schulleitung ein Drei-Szenarien-Konzept vorgestellt:

A: Präsenzunterricht in der Schule unter besonderen hygienischen Maßnahmen

B: Blended-Learning unter Einbeziehung von Präsenz- und digitalem Fernunterricht (Schule und Zuhause)

C: „Unterricht in besonderer Form“, digitaler Fernunterricht

Die möglichen Szenarien finden Sie als Anhang zum Elternbrief. Wir hoffen damit  gut für die dann geltenden Rahmenbedingungen im kommenden  Schuljahr vorbereitet zu sein. Dank an alle, insbesondere an Frau Dr. May, die hier an der Konzeptionierung mitgewirkt haben.

In diesem Schuljahr wurde aufgrund der Corona-Pandemie das mündliche Abitur durch die KMK (Kultusministerkonferenz Deutschland) ausgesetzt. In einem besonderen Berechnungsverfahren wurde die Abiturnote ermittelt. Alle AbiturientenInnen haben ihr Ziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Leider konnten die Abiturzeugnisse nicht wie gewohnt in einer feierlichen Zeremonie überreicht werden. Dies werden wir nachholen, sobald die Voraussetzungen dazu wieder gegeben sind. An dieser Stelle gilt mein Dank den Klassenlehrern Herrn Meyer-Brede, Herrn Mertens, Herrn Wendlandt und Herrn Engelhorn, die ihre SchülerInnen in der Oberstufe begleitet haben. Herrn Werner (Oberstufenleitung) und Herrn Wimmer (Oberstufenleitungsassistenz) gilt mein Dank für die Gesamtorganisation des diesjährigen Abiturs.

Am Ende eines Schuljahres heisst es auch, von KollegenInnen Abschied zu nehmen, die zum Teil über mehrere Jahre ihren Dienst an der DEO wahrgenommen haben.

Im Kindergarten:

Frau Klingbeil, Leitung des Kindergartens

Frau Beckmann, Erzieherin

In der Grundschule:

Frau Goertzen, Frau Mertens und Frau Bry-Chemarin, Lehrerrinnen

Im Gymnasium:

Frau Härling-Schwarz, Frau Lang,  Frau Niehoff,   Frau Dr. El Ghamry, Herr Mertens,  Herr Lindemann, Herr Schwarz.

Ich danke allen ganz herzlich für ihre geleistete Arbeit und wünsche alles Gute für die Zukunft. Den KollegenInnen, die nach Deutschland zurückkehren, wünsche ich eine sichere Übersiedlung und einen guten Start in Deutschland.

Herrn Mertens danke ich an dieser Stelle auch für seinen Einsatz im Lehrerrat und wünsche ihm, zusammen mit Frau Härling-Schwarz, alles Gute für die anstehende Pensionierung. Beide dürfen auf ein langes Berufsleben als Pädagogen im In- und Ausland mit Stolz und Dankbarkeit zurückblicken. Alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!
Frau Klingbeil danke ich in besonderem Maße für die mehrjährige Leitung des Kindergartens. Sie hat sich stets für das Wohl „Ihrer“ anvertrauten Kinder sowie der Erzieherinnen und Assistentinnen gesorgt und mit ihrer Arbeit einen wesentlichen Beitrag für das gute Ansehen der DEO geleistet. Vielen Dank!

Im neuen Schuljahr werden wir für das Gymnasium folgende neue KollegenInnen begrüßen dürfen:

Herr Dr. Klein, Mathematik und Physik

Herr Bayer, Geschichte und Deutsch

Herr Dr. Laska, Religion, Kunst, Geschichte

Frau Bünte, Musik und Englisch

Frau Laska-Sittgen, Deutsch, Englisch, Religion

Herr Hamdy, Musik

Im Bereich der Funktionsstellen wird es ebenso Veränderungen geben:

Herr Wimmer wird das Amt der Oberstufenleitung übernehmen. An dieser Stelle danke ich Herrn Werner für die langjährige Leitung der Oberstufe.

Herr Dr. Laska wird mit der  Leitung der N-Stufe betreut und zusammen mit Herrn Engelhorn die N-Stufe leiten.

Im Bereich des Schulvorstandes hat es eine Änderung gegeben: Herr Thore Lohmann ist von seinem Amt als Vorsitzender zurückgetreten. Ich danke Herrn Lohmann für die vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit in diesem Schuljahr und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.

Im Bereich des Kindergartens ist das diesjährige Aufnahmeverfahren unter den besonderen Bedingungen abgeschlossen worden. Wir freuen uns auf unsere Jüngsten, die dann voller Erwartungen nach den Sommerferien den Kindergarten besuchen werden. Gleichzeitig wechseln unsere Vorschulkinder in die 1. Klasse der Grundschule und unsere Viertklässler werden in das Gymnasium unter Beibehaltung des bestehenden Klassenzusammenhangs eingeschult. Viel Erfolg und viel Glück!

Die Stelle der neuen Kindergartenleitung ist noch offen, wird aber – davon gehe ich aus – demnächst besetzt werden können. Eine umfangreiche Neukonzeptionierung nach den Kriterien des Qualitätsrahmens der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen sowie entsprechende Umbaumaßnahmen stehen ins Haus. In der Zeit der Leitungsvakanz steht Frau Anja Seib als kommissarische Leiterin zur Verfügung. Vielen Dank!

In der kommenden Unterrichtsverteilung können alle Stunden laut Stundentafel erteilt werden. Es gibt lediglich Kürzungen im geteilten Deutschunterricht im 6. Jahrgang, indem hier im gesamten Klassenverband unterrichtet wird. Ferner werden die SchülerInnen im Fach Chemie auf 3 anstatt 4 Kurse aufgeteilt.  Diese Maßnahmen sind pädagogisch zu vertreten und stellen keinen Qualitätsverlust dar.

Die Zeugnisse konnten am letzten Schultag wie geplant, digital übermittelt werden. Vielen Dank an die IT-Abteilung und die KlassenlehrerInnen!

Nun wünsche ich Ihnen allen erholsame Sommerferien. Bleiben sie gesund!

Ich hoffe, dass – wenn es die Rahmenbedingungen erlauben – wir  im neuen Schuljahr alle wieder real und physisch zusammenkommen, um gemeinsam Schule und Unterricht zu gestalten. Das wäre uns allen zu wünschen. Über ein  großes „Wiedersehensfest“ würde ich mich dann ganz besonders freuen.

Ihr

Roland Harken, Oberstudiendirektor

Leiter der DEO Kairo

x

Online BusPortal zur An-, Ab- und Ummeldung Schuljahr 2022_2023 ab sofort geöffnet

Newsticker Ferienkalender Stellenanzeigen Kontakt