0020237481475

Deutsch

Die deutsche Sprache mit ihren großen
Schöpfungen vom Nibelungenlied über Luther
und Goethe bis heute, diese reiche, elastische
und kraftvolle Sprache mit ihren vielen Spielen,
Launen und Unregelmäßigkeiten, mit ihrer
hohen Musikalität, ihrer Beseeltheit, ihrem
Humor ist der größte Schatz, der treuste
Kamerad und Trost meines Lebens gewesen.
Hermann Hesse (1877- 1962)

Hermann Hesse

Wer diese Worte des deutsch-schweizerischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers für Literatur Hermann Hesse liest, wird es kaum abwarten können, sich die deutsche Sprache aneignen zu wollen. Neben ihrer kompositorischen Kraft und der Bildgewalt ihrer Wörter ist es in erster Linie die Leidenschaft in den Werken der deutschen Literaten, die anziehend wirkt und den Schülerinnen und Schülern in ihrer schulischen Laufbahn einen Einblick in die deutsche Kultur vermittelt.

Dem Fach Deutsch kommt an der Deutschen Evangelischen Oberstufe die zentrale Aufgabe zu, zusammen mit dem deutschsprachigen Fachunterricht die notwendigen sprachlichen Kompetenzen zu vermitteln, um die Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Deutschen Internationalen Abitur zur führen.

Der Deutschunterricht an der DEO leistet daher einen grundlegenden Beitrag zur Allgemeinbildung der Schüler in Form eines Orientierungs- und Handlungswissens über Sprache, Literatur und Medien und einer entsprechenden Verstehens- und Verständigungskompetenz. Damit werden wesentliche Voraussetzungen für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, für eine erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, für den zwischenmenschlichen Umgang, für Selbstständigkeit sowie Verantwortungs- und Kooperationsbereitschaft geschaffen.

Die einzelnen Lernbereiche des Deutschunterrichts tragen zur Ausbildung von Sach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz bei. Sie werden durchgängig auf der Grundlage des kooperativen Lernens gefördert. Die Vielgestaltigkeit der Lebenswirklichkeit unserer Schülerinnen und Schüler dient als Basis für die Entwicklung von Aufgeschlossenheit, Verständnisbereitschaft und Toleranz. Durch die Rezeption von Texten wird somit auch eine interkulturelle Kompetenz im Deutschunterricht gefördert.

Ein besonderes Augenmerk liegt an der DEO auf der Vermittlung von soliden Sprachkenntnissen, da der Großteil der Schülerinnen und Schüler Deutsch als Fremdsprache spricht. Die Vermittlung im Deutschunterricht muss aufgrund dessen sprachsensibel unter Berücksichtigung von DAF-Elementen und kontinuierlich bzw. integrativ erfolgen.

Die Heterogenität der Lerngruppen erfordert Differenzierungsangebote, dem insbesondere durch den Einsatz des Lehrwerks „Deutschbuch/Differenzierende Ausgabe“ entsprochen wird. Außerdem werden weitere Maßnahmen zur qualitativen und quantitativen Differenzierung und Individualisierung ergriffen. Ebenso muss berücksichtigt werden, dass die DEO einen Realschulabschluss vergeben kann.

In der Jahrgangsstufe 5 wird zu Beginn des Schuljahres ein Rechtschreibscreening nach dem Münsteraner Modell durchgeführt. Dieses dient als Grundlage für eine individuelle Beratung und Förderung. Außerdem findet hier die intensive Leseförderung durch das Antolin-Programm statt, einer web-basierten Lernplattform zur Förderung der Lesekompetenz.

Diese Kompetenzen können die Lernenden dann im jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb unter Beweis stellen und sich mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen messen.

An dieser Stelle sei auch auf die N-Stufe hingewiesen, die an der DEO eine besondere Rolle beim Spracherwerb der Schülerinnen und Schüler übernimmt. Die N-Stufe präsentiert sich auf einer eigenen Seite.

In der gymnasialen Oberstufe können die Lernenden in sprachlicher Hinsicht ein Niveau erreichen, das sie befähigt, an einer deutschen Universität zu studieren oder eine Berufstätigkeit in Deutschland aufzunehmen.

Der Einsatz digitaler Medien spielt auch im Deutsch-Unterricht eine wichtige Rolle. Im Umgang mit der Corona-Krise konnten unsere Schülerinnen und Schüler hilfreiche Erfahrungen mit Kommunikationsplattformen sammeln und dort ihre sprachlichen Kompetenzen auch digital erweitern. So entstanden in medienwisschenschaftlichen Projekten kreative Beiträge zum Deutsch-Unterricht, so zum Beispiel Filme zu den Epochen der deutschen Literatur.

Kommissarische Fachschaftsleitung:

Roland Karrasch

Email: roland.karrasch@deokairo.de

Sprechstunde:

Katharina Stumbeck

Email: katharina.stumbeck@deokairo.de

Sprechstunde: Mittwoch, 10:35-11:15 Uhr

x

Beginn des Anmeldeverfahrens für die N-Stufe für das Schuljahr 2022/23 ab 11.11.2021

Newsticker Ferienkalender Stellenanzeigen Kontakt