0020237481475

Fragen zur Kindergartenanmeldung

Welches Alter meldet an?

Mehr Informationen zur Anmeldung hier.

 

Muss das Kind Deutsch können, um im KG angemeldet zu werden?

Deutschkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Anmeldung.

 

Müssen die Eltern des Kindes Deutsch können?

Eltern benötigen keine Deutschkenntnisse, sollten aber gut Englisch sprechen.

 

Wann melde ich mein Kind als DaM an?

Man kann sein Kind als DaM anmelden, wenn man:

  1. DEO/DSB-Absolvent ist (mit Abschluss)
  2. einen deutschen Pass hat (Schweiz und Österreich auch)
  3. nachweisen kann, dass die Familie für mindestens drei Jahre ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland (Schweiz, Österreich) hatte. Dies muss mit einer Meldebescheinigung nachgewiesen werden. Das Kind muss einen 12 monatigen KiTa-Besuch mit einem Entwicklungsbericht nachweisen können. Beide Dokumente bitte als Anlage in die Anmeldemappe.

 

Was ist der Unterschied zwischen DaM und DaF?
  • DaM: Deutsch als Muttersprache: die Sprache, die das Kind als erste erlernt hat und mit einem oder beiden Eltern spricht.
  • DaF: Deutsch als Fremdsprache: die Sprache, die das Kind als erste neben der Muttersprache lernt bzw. erlernen soll.

 

In welcher Sprache wird das Interview mit dem Kind geführt?

In der Muttersprache des Kindes (z.B. deutsch, arabisch).

 

Was wird gefragt bzw. beobachtet?

Es wird der allgemeine Entwicklungsstand des Kindes erfasst.

 

Wer führt das Interview mit den Eltern?
  • Schulleiter
  • ägyptische Direktorin
  • Grundschulleiterin
  • Kindergartenleiterin

 

Welche Eltern werden zum Interview eingeladen?

Nur Eltern, die keine Kinder an der DEO haben.

 

Was wird gefragt?

Welche Erwartungen  die Eltern bzw. die Schule an den zukünftigen gemeinsamen Ausbildungs- und Erziehungsweg des Kindes haben.

 

Muss das angemeldete Kind von einem deutschen Kindergarten kommen?

Nein.

 

Wird das Alter bei der Evaluierung berücksichtigt?

Ja.

 

Kann ein Kind auch bzw. später in die Vorschule aufgenommen werden?

Für Kinder mit ägyptischer Nationalität beginnt die Schullaufbahn im Kindergarten oder der N-Stufe ab Klasse 4.

 

In die Vorschule werden nur Kinder der so genannten Experten/Entsandten (d.h. deutschsprachige Kinder, deren Eltern für eine deutsche, österreichische und schweizerische Institution auf Zeit nach Ägypten entsandt wurden) aufgenommen.

 

Wird im Kindergarten auch Arabisch unterrichtet?

Es wird im Kindergarten und der Vorschule nur Deutsch unterrichtet und gesprochen, weil Verständigung, Verstehen und richtiger Gebrauch der deutschen Sprache eine unentbehrliche Voraussetzung für den späteren Unterrichtserfolg sind. Ab der ersten Klasse gibt es keine DaM – oder DaF – Sprachgruppen in den Klassen mehr.

 

Gibt es eine Liste bevorzugter Kindergärten?

Nein.

Newsticker Ferienkalender Stellenanzeigen Kontakt