0020237481475
DEO Kairo > Schulstruktur > Fächer > Geographie

Geographie

Reisen bedeutet herauszufinden, dass alle Unrecht haben mit dem,
was sie über andere Länder denken.

Aldous Huxley (1894 – 1963)

Reisen bildet – so könnte man das Zitat Aldous Huxleys zusammenfassen. Und es zeigt auch ein Ziel auf, das der Geographieunterricht verfolgt: Bilden und Hinterfragen. Zum Verständnis unserer komplexen Welt und den sich dabei stellenden Fragen des täglichen Zusammenlebens und der gemeinsamen Zukunft auf diesem Planeten ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise notwendig. Dabei versucht der Geographieunterricht die Vernetzung von Natur, Ökologie, Ökonomie, von sozialen, politischen und kulturellen Bedingungen aufzuzeigen und das Zusammenwirken von Raum prägenden Faktoren und Prozessen darzustellen.

Geographie vermittelt, entwickelt und fördert unter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten, notwendige Kenntnisse, Kompetenzen und Einstellungen, um Räume und derzeitige und zukünftige Herausforderungen multiperspektivisch zu sehen und analysieren zu können.

Die Schülerinnen und Schüler erlangen dabei, auch im Vergleich zu den Bedingungen in Ägypten, Kenntnisse von natürlichen und kulturellen Gegebenheiten in verschiedenen Regionen der Erde, um diese zu charakterisieren, und erhalten dadurch ein ganzheitliches Verständnis von Lebensräumen. Sie erlangen Kenntnis und Verständnis von grundlegenden physisch-geographischen und geologischen Prozessen auf der Erde.

Dies alles ist notwendig, damit die gegenwärtig junge und heranwachsende Generation die Herausforderungen unserer Zeit – Bevölkerungsdynamik, nationale und internationale Konflikte, zunehmende Globalisierung, sich verschärfende globale Disparitäten, Migration, Umweltprobleme, Verschwendung von Ressourcen – verstehen, angehen und mit Engagement lösen kann.

Das Thema der Digitalisierung nimmt einen zentralen Bereich des Geographie-Unterrichts ein, da sowohl Schüler als auch Lehrer die schier unendlichen Ressourcen des Internets nutzen können und auch nutzen wollen. Die Schüler lernen sich im World Wide Web zu bewegen und zurecht zu finden, sie lernen welche Websites vertrauenswürdig sind und welche Quellen sinnvoll beim Einsatz in Unterrichtsprojekten. Daneben wird der Einsatz von Google Maps, das Online-Angebot deutscher Institutionen und Medienanstalten, die einem nicht nur die deutsch-sprachige sondern vor allem die vielsprachige Welt näher bringen, immer wichtiger und eröffnet allen Lernern einen vielfältigen „virtuellen“ geographischen Raum.

Fachschaftsleitung:

Michael Bötsch

Email: michael.boetsch@deokairo.de

Sprechstunde: Dienstag, 8:55-9:35 Uhr

x

Beginn des Anmeldeverfahrens für die N-Stufe für das Schuljahr 2022/23 ab 11.11.2021

Newsticker Ferienkalender Stellenanzeigen Kontakt